Architekturbüro Regensburg, beta-planungsteam

Altstadtgebäude Haaggasse 14

Das Objekt Haaggasse befand sich zum Zeitpunkt der Sanierungsmaßnahme im Sanierungsgebiet „Westnerwacht“. Die Haaggasse stellt die Verbindung zwischen Wollwirkergasse im Süden und der Lederergasse im Norden dar. Das Objekt orientiert sich zum offenen Innenhof nach Westen und zur Haaggasse nach Osten. Das Altstadtgebäude, welches nicht unter Einzeldenkmalschutz stand und ca. Ende des 19. Jhd. erstellt worden ist, wurde komplett generalsaniert.
Die Wohnungsgliederung wurde komplett überplant. Die ehemalige Erschließung über die Altane im Westen wurde aufgegeben und die Wohnungen direkt über das Treppenhaus erschlossen. Die Altane wird künftig als Loggia genutzt. Die Wand- und Deckentragkonstruktion wurde weitestgehend erhalten, wo statisch notwendig ertüchtigt. Durch den Einbau von neuen GK-Unterhängdecken und Trockenestrichaufbauten wurde der Schallschutz deutlich verbessert und die notwendigen brandschutztechnischen Ertüchtigungen umgesetzt. Die Fassadengestaltung wurde mit der Stadt Regensburg und im Einklang mit der Altstadtschutzsatzung umgesetzt.

Bauart Sanierung
Nutzungsart Wohnnutzung
Fertigstellung 2016
Ort Regensburg, Haaggasse 14
Wohnfläche ca. 344 m2
Kubatur ca. 2.100 m3
Leistungsphase 1-9
Baukosten 680.000 Euro
Bilder
impressum · datenschutz · login

Interne Bereiche


FTP-Server

Für unsere Projektbeteiligten bieten wir ein Online Portal für den Datenaustausch an. Unsere Projektbeteiligten können sich unter nachfolgend genannter Adresse in diesen mit den jeweiligen Zugangsberechtigungen, einloggen: HiDrive

Remote-Arbeitsplatz

Zugang für unsere autorisierten Mitarbeiter auf unseren Remote Arbeitsplatz

Web-Exchange

Zugang für Mitarbeiter auf unseren Web-Exchange Server

PLANFRED

Zugang zu PLANFRED

×